Fashion,

Schnelle Tipps für schöne Haut!

Gesichtscreme

Ein gepflegtes Äußeres fängt mit der Hautpflege an. Meine einfachen Tipps für schöne Gesichtshaut sind einfach und schnell anzuwenden und kosten nicht viel. Mit etwas Konsequenz verhelfen sie auch Dir zu einer pfirsichglatten und rosigen Gesichtshaut.

Einige einfache Verhaltensregeln für schöne Haut:

  • Viel Trinken. Seit ich mindestens zwei Liter Tee oder Wasser am Tag zu mir nehme, ist meine Haut viel straffer und seidig zart geworden. Besonders lecker finde ich Mineralwasser, in das ich einige Spritzer Zitronensaft gebe.
  • Wirklich jeden Tag eine Pflegecreme mit Lichtschutzfaktor benutzen. Das beugt gefährlichem Sonnenbrand vor, der die zarte Gesichtshaut dauerhaft schädigen könnte.
  • Nicht zu tief ins Glas gucken. Rauchen und Alkohol beeinflussen das Hautbild negativ, denn der Feuchtigkeitshaushalt wird massiv gestört. Langfristig führen Alkohol- und Tabakgenuss zu tiefen Falten und erweiterten Äderchen.
  • Vitaminreich und gesund ernähren. Fastfood, Schokolade und Chips verursachen bei mir kleine Pickelchen. Mein Teint sah fahl und grau aus. Seit ich viel frisches Obst, Gemüse und Salat esse, freut sich nicht nur meine schlanke Linie, sondern auch mein Hautbild ist viel besser geworden.
  • Genügend schlafen. Das fällt mir gerade am Wochenende nicht immer leicht, aber sieben Stunden Schlaf sollten es einfach sein.

Die richtige Zusatzpflege:

  • Regelmäßig ein Gesichtsbad nehmen. Bei meiner leicht öligen, unreinen Haut hilft mir ein Gesichtsbad, dem ich Salz aus dem Toten Meer beigebe. Durch die desinfizierende Wirkung des Salzes verschwinden meine Pickelchen wie durch Zauberhand.
  • Dampfbäder und Kompressen. Durch die Wärme erweitern sich die Poren und kleine Pickelchen und Mitesser heilen ab.
  • Morgens keine Reinigungsprodukte verwenden. Da ich mich jeden Abend gründlich abschminke, benötigt meine Haut morgens keine aufwendige Reinigung. Ich spritze mir nur viel kaltes Wasser ins Gesicht. Das regt die Durchblutung an und mein Teint sieht rosig und frisch aus. Zusätzlich habe ich einen Augenroller im Kühlschrank, den ich bei leicht geschwollenen Augen anwende.
  • Gelegentlich verwende ich zusätzlich eine Gesichtsmaske. Auch bei fettiger Haut verursachen Masken keine Pickelchen, da die zugesetzten Öle nicht fetten.

Außerdem verwende ich eine Pflegeserie, die genau auf meinen Hauttyp abgestimmt ist. All diese Maßnahmen haben mir geholfen, meine Hautprobleme dauerhaft in den Griff zu bekommen. Kleine Pickelchen, Mitesser und meine ölig glänzende Haut gehören endlich der Vergangenheit an.

Bild: emmi – Fotolia

0

writer

The author didnt add any Information to his profile yet

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.