Um künstliche Locken aufzufrischen, dreht man einzelne Strähnen am besten über einen Finger. Foto: Daniel Karmann/dpa Daniel Karmann

Um künstliche Locken aufzufrischen, dreht man einzelne Strähnen am besten über einen Finger. Foto: Daniel Karmann/dpa

Daniel Karmann

(dpa)
0no comment

writer

The author didnt add any Information to his profile yet

Kommentar hinterlassen